E71 Künstliches

Aus CIDOC-CRM

Version vom 20. Juli 2009, 10:01 Uhr von Krause (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Engl. Klassenbezeichnung: E71 Man-Made Thing

Inhaltsverzeichnis

Hierarchie

Oberklasse von: E24 Hergestelltes, E28 Begrifflicher Gegenstand

Unterklasse von: E70 Sache

Beschreibung / Anwendungsbereich

Diese Klasse umfasst eigenständige und erkennbare Gegenstände, die von Menschen künstlich gemacht werden. Sie werden als einzelne Einheiten dokumentiert.

Diese künstlichen Gegenstände sind entweder konkrete Dinge oder geistige Erzeugnisse, die eine gewisse Stabilität besitzen. Dazu gehören z.B. feste körperliche Formen z.B. Skulpturen, elektronische Kodierungen, logische Begriffe oder logische Strukturen.

Beispiele

  1. Beethovens 5. Symphony (E73 Informationsgegenstand)
  2. Michelangelos David (E22 Künstlicher Gegenstand)
  3. Einsteins Relativitätstheorie (E73 Informationsgegenstand)
  4. das Taxon Fringilla coelebs Linnaeus 1758, auf dt. Buchfink (E55 Typus)

Eigenschaften

  1. P102 trägt den Titel (ist der Titel von): E35 Titel
  2. P102.1 has type: E55 Typus
  3. P103 bestimmt für (war Bestimmung von): E55 Typus



E70 | Entitäten | E72
Eigenschaften
Persönliche Werkzeuge