P97 gab Vaterschaft (war Vater für)

Aus CIDOC-CRM

Wechseln zu: Navigation, Suche

Engl. Bezeichnung: from father (was father for)

Ausgangsklasse (Domain): E67 Geburt

Zielklasse (Range): E21 Person

Untereigenschaft von: keine

Übereigenschaft von: keine

Quantoren: many to many, necessary (1,n:0,n)

Beschreibung / Anwendungsbereich

Diese Eigenschaft verbindet ein E67 Geburtsereignis mit einer E21 Person in der Rolle eines biologischen Vaters.

Es ist zu beachten, dass biologische Väter nicht notwendiger Weise Teilnehmer bei der Geburt sind, im Gegensatz zu gebärenden Müttern (siehe P96 durch Mutter (gebar)). Die Person, die geboren wird, ist mit der Geburt durch die Eigenschaft P98 brachte zur Welt (wurde geboren durch) verbunden.

Diese Eigenschaft kann nicht auf alle Lebewesen aus der Naturgeschichte angewandt werden, sie ist auf Menschen beschränkt. Es gibt im CRM keine explizite Methode um Empfängnis und Schwangerschaft zu modellieren, es sei denn durch den Gebrauch von Erweiterungen des CRM. Ein Geburtsereignis ist normalerweise (aber nicht immer) mit einem biologischen Vater verbunden.

Beispiel

König Georg VI (E21 Person) war Vater für die Geburt von Königin Elisabeth II (E67 Geburt)


P96 | Eigenschaften | P98
Entitäten
Persönliche Werkzeuge