E83 Typuserfindung

Aus CIDOC-CRM

Wechseln zu: Navigation, Suche

Engl. Klassenbezeichnung: E83 Type Creation

Inhaltsverzeichnis

Hierarchie

Oberklasse von: keine

Unterklasse von: E65 Begriffliche Schöpfung

Beschreibung / Anwendungsbereich

Diese Klasse umfasst Aktivitäten, die neue Klassen von Dingen formell definieren.

Diese Aktivität unterliegt einer strengen wissenschaftlichen Vorgehensweise, die sicherstellt, dass eine Klasse gründlich beschrieben und angemessen benannt wird. In einigen Fällen, besonders in Archäologie und den Lebenswissenschaften benötigt eine Instanz der Klasse E83 Typuserfindung die identifizierende Festlegung eines beispielhaften Exemplars sowie die Veröffentlichung der Typendefinition in einem angemessenen wissenschaftlichen Publikationsorgan, in der Regel eine Zeitschrift. Die Aktivität einer Instanz der Klasse E83 Typuserfindung ist in den Lebenswissenschaften von zentraler Bedeutung. Eine Instanz der Klasse E55 Typus wird im biologischen Zusammenhang Taxon genannt. Der Taxonbeschreibung wird ein einziges für die Instanz der Klasse stehendes, beispielhaftes Originalexemplar als biologischer Typus "Holotypus", "Lectotypus", "Neotypus" etc. zugewiesen.

Beispiele

  1. Die Schaffung des Taxons "Penicillium brefeldianum" B.O. Dodge (1933)
  2. Die dem CIDOC CRM hinzugefügte Klasse E84 Informationsträger

Eigenschaften

  1. P135 erschuf Typus (wurde geschaffen durch): E55 Typus
  2. P136 stützte sich auf (belegte): E1 CRM Entität
  3. P136.1 in the taxonomic role: E55 Typus



E82 | Entitäten | E84
Eigenschaften
Persönliche Werkzeuge