E80 Teilentfernung

Aus CIDOC-CRM

Wechseln zu: Navigation, Suche

Engl. Klassenbezeichnung: E80 Part Removal

Inhaltsverzeichnis

Hierarchie

Oberklasse von: keine

Unterklasse von: E11 Bearbeitung

Beschreibung / Anwendungsbereich

Diese Klasse umfasst Aktivitäten, die einer Instanz der Klasse E18 Materielles einen Teil entfernen.

Typische Szenarien beinhalten die Abtrennung von Zubehör, das Entfernen einer Komponente oder eines Teils eines zusammengesetzten Gegenstands oder die Deakzession eines Gegenstands aus einer kuratorisch betreuten Sammlung (E78 Sammlung). Wenn die Instanzierung einer Aktivität der Klasse E80 Teilentfernung in der Zersetzung des ursprünglichen Gegenstands in einzelne Bestandteile resultiert, und das ursprünglich Ganze nicht mehr existiert, dann sollte diese Aktivität als eine Instanz der Klasse E81 Umwandlung modelliert werden, d. h. als eine gleichzeitige Zerstörung und Herstellung.

Besitzt ein Teil vor seinem Entfernen noch keine erkennbare Identität und gewinnt diese erst durch sein Entfernen, dann ist diese Aktivität sowohl als Instanz der Klasse E80 Teilentfernung wie auch als Instanz der Klasse E12 Herstellung zu modellieren.

Aktivitäten als Instanzen der Klasse E80 Teilentfernung bilden eine Grundlage für Schlussfolgerungen über die Identität von Gegenständen hinsichtlich ihrer Geschichte und Kontinuität (Beispiele, die Herausnahme kostbarer Edelsteine aus Schmuckstücken oder die Deakzession kultureller Gegenstände während ihrer Daseinszeit aus unterschiedlichen Museumssammlungen).

Beispiele

  1. das Entfernen des Motors aus meinem Auto
  2. das Entfernen der Objektnummer 1976:234 aus der Sammlung

Eigenschaften

  1. P112 verminderte (wurde vermindert durch): E24 Hergestelltes
  2. P113 entfernte (wurde entfernt durch): E18 Materielles


E79 | Entitäten | E81
Eigenschaften
Persönliche Werkzeuge