E78 Sammlung

Aus CIDOC-CRM

Wechseln zu: Navigation, Suche

Engl. Klassenbezeichnung: E78 Collection

Inhaltsverzeichnis

Hierarchie

Oberklasse von: keine

Unterklasse von: E24 Hergestelltes

Beschreibung / Anwendungsbereich

Diese Klasse umfasst Sammlungen von Instanzen der Klasse E18 Materielles, die durch eine oder mehrere Instanzen der Klasse E39 Akteur im Lauf der Zeit für einen bestimmten Zweck und Publikum nach einer ausgewiesenen Sammlungsstrategie zusammengesetzt und aufrechterhalten werden (gemäß museologischer Terminologie "kuratorisch betreut" und "erhalten").

Je nach Sammlungsstrategie können Gegenstände als Instanz der Klasse E78 Sammlung hinzugefügt oder beseitigt werden. Diese Klasse sollte nicht mit der Klasse E39 Akteur verwechselt werden, da sich eine Instanz der Klasse E78 Sammlung häufig auch auf den Namen des Sammlers bezieht (z.B. The Wallace-Collection beschloß ... ist deshalb eine Instanz der Klasse E39 Akteur.

Vergesellschaftete Gegenstände wie ein Grab mit Beigaben, ein Album mit Briefmarken oder ein Satz von Schachfiguren sollten im allgemeinen Sinne als Instanzen der Klasse E19 Materieller Gegenstand und nicht als Fälle von E78 Sammlung dokumentiert werden, da sie in sich auf Grund ihrer dinglichen oder funktionalen Bindung ein zu erhaltendes Ganzes bilden.

Beispiele

  1. das John Clayton Herbarium (in London, England)
  2. die Wallace Collection (über mehrere sammlungstragende Institutionen weltweit verteilt)
  3. Michael Foslies coralines Rotalgenherbarium am Museum für Naturkunde und Archäologie, Trondheim, Norwegen

Eigenschaften

P109 hat derzeitigen oder früheren Kurator (ist derzeitiger oder früherer Kurator von): E39 Akteur


E77 | Entitäten | E79
Eigenschaften
Persönliche Werkzeuge